Ein Privatjet Flug ist wirklich das höchste der Gefühle? Leider auch sehr teuer und für viele unerschwinglich. Die schweizer Firma LunaJets hat jetzt ein konzept vorgestellt, dass es fast jedem ermöglicht einmal in einem Privatjet zu fliegen.

Das konzept Empty Legs gibt es bereits seit langem. Privatjet Broker versuchen die Leerflüge und Überstellungsflüge zu günstigen Preisen zu verkaufen, teilweise waren die Preise sogar 60% unter dem Regulären Flugpreis. Dieses Konzept war aber nie richtig erfolgreich, denn mehrere tausend Euro sind für viele immer noch zuviel und jemand der sich einen Privatjetflug leisten kann, hat in der Regel wenig lust genau eine vorgegebene Strecke abzufliegen, dafür mietet man sich ja schliesslich einen Privatjet.


Das konzept von Lunajets ist da anders, denn es werden auf den Empty Legs einzelne Sitzplätze verkauft, sodass man die Möglichkeit hat für unter 1000 Euro einaml das ganz besondere zu erlben. Natürlich können die anderen Plätzen von anderen mitreisende Gebucht werden, aber mit 3 anderen Leuten in einem Flugzeug zu sitzen ist schon etwas anderes als mit 200. Natürlich haben Sie aber auch die möglichkeit auf dem Empty Leg die gesamte Kabiene zu buchen, wenn noch kein Ticket verkauft wurde.

Der Service ist dabei in keinem Fall anderst als wenn Sie den Jet selbst für sich alleinie Mieten. Firstclass Catering und ein Limousinentransfer vom Terminal zum Flugzeug sind ebenso inklusive wie die gesamten Annehmlichkeiten die ein Privatjet bietet. Weitere Informationen und alle verfügbaren Flüge finden Sie auf der Webseite von Lunajets.