Für viele ist der Traum eine Privatinsel zu besitzen unerreichbar. Auch wenn mein ein relative gutes Einkommen hat, ist der Kauf einer eingenen Insel oft nur schwer finanzierbar. Dazu kommt noch das Risiko, dass die Insel wegen des steigenden Meeresspiegels in kürze verschwinden kann. Dann ist der ganze Luxus wieder dahin.

Wenn man sich nun aber zumindest für ein paart Tage eine eigene Insel mieten möchte, um sich wenigstens für ein paar Tage wie der König im Paradies fühlen zu können, muss man um die halbe Welt in die Karibik oder in die Südsee fliegen. Das rentiert sich doch für eine Woche gar nicht?

Jetzt gibt es endlich wieder eine Privatinsel in Europa zu mieten. Auf der Baleareninsel Tagomago die nur wenige hundert Meter von der Küste Ibizzas entfernt ist, befindet sich eine Villa, das einzige Bauwerk der Insel, die man für sich und seine Freunde mieten kann.
Auf Tagomago gibt es nicht viel, aber mit dem Speedboat ist man gleich auf Ibizza, sodass man alle paar Tage zum einkaufen rüberfahren kann. Natürlich wird vom Vermieter auf wunsch auch Personal zur Verfügung gestellt.