Wir haben inder Vergangenheit schon hin und wieder über teure und luxuriöse Rasierer berichtet. Ob elegant oder funktional, nun wird es Zeit über den wirklich teuersten Rasierer der Welt zu berichten.

Zugegeben, er sieht nicht wirklich besonders aus, aber die strenge Limitierung auf 99 Stück lassen erahnen, welchen Preis der Hersteller verlangen wird, um die Entwicklungskosten hereinzubringen. Wir werden es am Ende des Beitrags verraten :-). Der Rasierer bestheht aus über 100 Einzelteilen und wird mit dem eingravierten Monogram des zukünftigen Besitzers ausgeliefert. Der Erfinder und Verkäufer, bright light ventures verspricht, dass die Klinge ein ganzes Jahr lang so scharf wie am ersten Tag bleiben wird, schliesslich ist sie aus Iridium gefertigt und mit speziellen Lasern geschliffen.

Welche Kosten für Ersatzklingen zu erwarten sind war vom Hersteller auch nach mehreren Anfragen nicht zu erfahren. Mit einem Schnäpchen ist aber kaum zu rechnen. Wenn man sich aber so einen Rasierer leistet, ist das aber wahrscheinlich auch keine Frage mehr, die man sich stellt.

<!–ADS_INT tabelle –>