Der Trend zu Ebikes hält an und da immer mehr Anbieter auf den Markt drängen sinken auch langsam die Preise. Die mit den derzeitigen Rabatten, kann man sich ein Ebike sehr günstig kaufen. Wir stellen 3 führende Ebike Modelle vor.

Storck Bicycle Raddar E-Bikes

Das Topmodell des deutschen Elektrofahrrad Pioniers ist das stärkste Ebike, dass es derzeit zu kaufen gibt. Dank dem superleichten Carbonrahmen läst sich die Motorleistung noch besser auf die Strasse bringen. So hat jeder E-Biker das grösstmögliche Fahrvergnügen. Leider ist auch der Preis dementsprechend, sodass dieses Ebike wohl nur für sehr begeisterte Fans interessant sein wird.

Winora F1 Ebike

Das Elektrofahrrad Winora F1 geht da einen anderen Weg. Mit deutlich unter 2.000,- Euro ist es ein sehr günstiges Ebike, dass auch für den Hobby-Radfahrer interessant und erschwinglich sein dürfte. Wer länger fahren möchte, sollte sich gleich den grüsseren 11AH Akku dazu bestellen. Hervorzuheben ist bei diesem Fahrrad auch noch das inovative Gepäckträgerkonzept, sodass man das Ebike auch für den Wocheneinkauf nutzen kann, und alle Einkäufe perfekt unterbringt.

Der neue Mionic PST Hinterradantrieb ist zwar zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, doch kommt man im Laufe der Zeit schnell drauf, was die vorzüge diesr Technik sind.

Kettler Layana Hybritec

Der Panasonic Front Motor ist besonders für Einsteiger sehr angenehm. Dank der 250W ist auch ausreichend Power vorhanden. Allerdings ist das Desing des Kettler EBikes doch sehr altmodisch und understatement. Der Lithium-Ionen Akku verspricht bis zu 10 Stunden Ebike-Vergnügen ohne Memory-Effekt. Der Preis ist mit knapp 2.300,- zwar nicht ganz günstig aber hey, der Euro ist so und so nichts mehr wert und da sollte das nicht im Weg stehen.