Die Hardwareentwickling hat endlich wieder einen grossen Sprung gemacht. SSD Festplatten waren lange Zeit als viel zu klein und störungsanfällig verschrien. Die neuen Modelle die jüngst erschienen sind, sind aber wesentlich besser.

Vorteile von Solid State Discs

Solid State Discs (SSD) sind Festplatten die zur Gänze aus Flash Speicherchips bestehen. Die Vorteile dieser neuen Technologie liegen auf der Hand. Flash-Speicher ist wesentlich schneller als Festplatten mit Discs, wo der Festplattenkopf erst den gesuchten Datenpunkt finden muss. Ausserdem sind SSD Platten geräuschloss, unepfindlich gegen Erschütterungen und brauchen wesentlich weniger Strom, weil keine Spindel drehen muss.

Die Nachteile sind einerseits der noch immer sehr hohe Preis und andererseits sind die Falsh-Speicher sehr klein. Zudem gehen bei jeder Lese- und Schreiboperation Datensektoren kaupt. Dadurch wird die SSD Platte im Laufe der Zeit immer langsammer. Wenn man sie als Hauptfestplatte nutzt muss man sie nach spätestens 5 Jahren auswechseln.

Gute SSD Platten

Die Vergleichstest fallen sehr unterschiedlich aus.

Die grösste SSD Festplatte

Derzeit kommt die grösste SSD Festplate von ocz technology und hat einen Speicherplatz von 600 Gigabyte. Da Sie neu ist hat sie aber auch einen dementsprechenden Preis. In vielen Online Shops wird sie für 999,- angeboten