Ein Sprichwort sagt: wer eine Reise tut kann was erzählen. Das kann ich absolut bestätigen, denn auf meiner Reise nach Hong Kong, die ich unternommen habe um der jüngsten Kältewelle zu entkommen, die Europa letzte Woche heimgesucht hat, habe ich viele tolle Gadgets entdeckt, die es hoffentlich auch bald bei uns zu kaufen geben wird.

Biegsame Tablet PC

Ein Highlight sind sicher die biegsamen Tablet PCs, die dort von mehreren Herstellern bereits angeboten werden. Die Preise sind etwas hoch, das ist aber nicht verwunderlich bei der neuen Technik. Zudem ist das Preisniveau in Hongkong allgemein sehr hoch, sodass man schon davon ausgehen kann, dass die Kosten in Europa etwas niedriger ausfallen werden. Die Leistung konnte mich zumindest überzeugen. Die biegsamen Tablets sind zwar nicht ganz so leistungsstark, aber dafür sehr leicht und biegsam -:). Den Fold-Go kann man zum Beispiel um 120° biegen und damit fast zusammenfalten. Man kann ihn so auch sehr gut aufstellen – ohne Zubehör:
foldpro

Als Betriebssystem verwenden die meisten neuen Tablet-PCs Andriod. Einige asiatische Hersteller glauben an Ihre eigenen Betriebssystem-Entwicklungen. Das mag jeder sehen wie er will, ich persönlich denke nicht, dass sich diese durchsetzten werden – jedenfalls nicht in Europa, denn mit den gleichen Leistungen wird man eher einen Android Tablet kaufen der eine sehr hohe Kompatibilität und viele Apps bietet.