Die Welt der urbanen Fortbewegungsmittel ist um ein neues Gerät reicher. Seit kurzem gibt es von einem Neuseeländischen Hersteller das Yike Bike zu kaufen.

yike bike kaufen

Was ist das Yike Bike?

Das Yike Bike ist eine Mischung aus Elektrofahrrad und Sagway. Der Vorteil gegenüber dem Elektrofahrrad ist, das man nur ein grosse Rad und ein kleines hat. Es ist daher wesentlich kleiner und man steht aufrecht auf dem Yike Bike, sodass der Fahrer wesentlich einen besser Sicht hat. Zudem sieht das auch eleganter aus. Doch das hat man auch bei einem Sagway. Das Yike Bike hingegen ist wesentlich leichter und transportiere barer als ein Sagway. Wenn man nicht gerade einen Kombi oder einen Minivan hat, kann man einen Sagway kaum mit dem Auto transportieren. Ihn in den Urlaub mitzunehmen, evtl. gar mit dem Flugzeug, ist gänzlich unmöglich. Hier kann das Yike Bike auftrumpfen. In nur 15 Sekunden zusammengeklappt lässt es sich in jeden Kleinwagen verstauen und sogar in einem Koffer, kann man es Problemlos unterbringen und so auf seinem nächsten Flug als Gepäck einchecken, damit man auch Unterwegs nicht auf sein Fortbewegungsmittel verzichten muss.

Zu kaufen gibt es das Yike Bike auf der Seite des Herstellers in zwei Variationen: mit Alu-Rahmen oder als Carbon Version, die natürlich wesentlich leichter ist. Die Alu Version gibt es für 2.000,- USD für die Carbon Variante mit nur 10 kg. muss man 1.400 USD mehr bezahlen. Der Lieferung Erfolg in rund 10 Tagen.

Die technischen Daten entsprechen ungefähr denen des Segway. Eine Spitzengeschwindigkeit von 25 km/h und eine Reichweite von 10 km. Allerdings ist der Akku sehr leicht, sodass man auch ein oder zwei Zusatzakkus im Rucksack mitnehmen und so die Reichweite erhöhen kann. Zudem benötigt die Ladung des leeren Akkus lediglich 20 Minuten, was das Aufladen auch bei einem kurzen Stopp ermöglicht. Dadurch kann man die geringe Reichweite verkraften.