Staubsauberroboter, Poolroboter oder Rasenmäherroboter sind schon lange etabliert und es gibt nicht viel Neues in diesen Bereichen. Um das Geschäft mit den Haushaltsrobotern wieder anzukurbeln haben zahlreiche Hersteller nun einige neue Ideen in die Wirklichkeit umgesetzt. So kommen derzeit wieder zahlreiche neue Haushaltsroboter auf den Markt.

Putzroboter wie der Scooba 230, der derzeit in der Werbung immer wieder läuft, kann mit reinem Wasser den Boden nicht nur saugen sondern nun endlich nass wischen. Da er sehr laut ist, empfiehlt sich, ihn nur laufen zu lassen, wenn man nicht zuhause ist. Dafür bekommt man eine schöne saubere Wohnung, wenn man nach Hause kommt. Hat man mehrere Roboter, können diese miteinander kommunizieren und so bewerkstelligen, dass zuerst Staub gesaugt und dann gewischt wird und nicht umgekehrt.