Geräte werden heutzutage immer kleiner, leichter und leistungsstärker. Auch in der Foto- und Videoszene trifft dies zu. Action Cams sind klein, leicht und vor allem handliche Kameras, die Erschütterungen aushalten. Durch das geringe Gewicht werden diese vorwiegend bei Sportarten wie Surfen, Skifahren oder auch in der Formel 1 eingesetzt.

Der Hersteller Go Pro ist ohne jeglichen Zweifel der Marktführer, dies macht sich allerdings auch im Preis bemerkbar. im-internet-kaufen.com stellt Ihnen einige Alternativen zu den beliebten Action Cams von Go Pro vor.

Acme CamOne Infinity

Vom Preis her ist die Acme CamOne Infinity ungefähr in der selben Preiskategorie wie eine Go Hero 2 anzutreffen. Sie ist zu einem Preis von etwa 240,- online erhältlich. Die CamOne verfügt über ein hochauflösendes Display und nimmt Videos in Full HD-Qualität auf. Für genügend Licht bei schlechten Wetter oder Dunkelheit sorgt das LED Licht. Das Objektiv kann außerdem gewechselt werden. Mit einem Gewicht von nur 77 Gramm gehört die CamOne zu den leichtesten seiner Art.

Contour ROAM1

Mit ungefähr 200,- € liegt die Contour deutlich unter dem Preis der Hero 2. Auch diese Action Cam bietet hochwertige Videoaufnahmen in HD Qualität. Mit 32 Gigabyte Speicher verfügt die Cam über ausreichend Speicher. Der Pluspunkt gegenüber der CamOne ist klar die Robustheit des Gehäuses. Als Minuspunkt ist hier zu erwähnen, dass sie über kein Display verfügt. Ob das bei einer Action Cam auch immer sinnvoll ist?

Somikon DV-500

Mit einem Preis von circa 50,- Euro ist die Somikon DV-500 deutlich günstiger als die bisher vorgestellten Kameras. Vom äußerlichen ähnelt sie stark einer Mini Kamera. Mit nur 48 Gramm ist es die leichteste Alternative zum Marktführer. Zugegeben, die Kamera nimmt nur in 720p Videos auf. Bietet dafür aber ein 5 Zentimeter großen Touchscreen.

Fazit: Auf dem Markt stehen noch zahlreiche andere Action Cams zur Verfügung. Wer auf hunderprozentige Qualität viel Wert liegt, sollte sich auch an der oberen Preisklasse orientierten. Je nach Einsatzzweck bietet sich auch ein Einsteigermodell wie die Somikon DV-500 an.